Herren-60 Doppel Verbands- und Bezirksmeister kommen in diesem Jahr aus Jülich!

vb

Die Herren-60 Doppelrunde vom Tennisclub Rot Weiß Jülich holt souverän Verbands- und Bezirkspokal!

Pulheim Die Herren 60 vom Jülicher Tennisverein Rot-Weiß haben einen klaren Sieg in der Doppel Freizeitrunde im Bezirk Aachen-Düren-Heinsberg eingefahren und sich so ohne einen Punktverlust für die Verbandsmeisterschaften qualifiziert.

Bei diesen besieget die Mannschaft, bestehend aus Rudi Dreesen, Reinhard Schätzler, Arno Lindner, Norbert Dolfus, Heinz Schmitz, Josef Dohmen, Wolf Romm, Willi Schiefer und Jörg Danker im Halbfinale ebenfalls glatt die aus dem rechtsrheinischen Bezirk stammenden Bensberger, ehe man im Finale in Pulheim gegen den Tennisclub Rot-Schwarz Neubrück aus dem Bezirk Köln-Leverkusen antreten musste. Auch hier gaben sich die Jülicher keine Blöße und gewannen souverän mit 4:0. Somit holte die Herren-60 Doppelrunde von Rot-Weiß Jülich nicht nur den Bezirks- und Verbandspokal, sondern blieb zudem auch noch ohne Punktverlust.

Wir gratulieren ganz herzlich!

Tennolinos – Kleinfeld – Winter – Cup

Tennisbezirk AC-DN-HS + RW – Jülich
Tennolinos – MiniCup im Winter 2014/2015

IMG_2345Bereits zum 2ten Mal stellte der Tennisclub TC Rot Weiss Jülich e.V. seine schöne Halle zur Durchführung eines Mini-Court Tennolino Winter – Cup zur Verfügung. Unter der Leitung der Tennisschule Thomas Gronimus richtete der Tennisbezirk Aachen, Düren, Heinsberg die tolle Turnierserie für die Kinder U8 im Kleinfeld aus.

So kamen am Sonntag 24 junge Tennistalente aus dem Tennisbezirk  des Jahrgangs 2006 und jünger nach Jülich, um sich untereinander im Kleinfeld mit druckreduzierten, kindgerechten Bällen zu messen. Die Kinder starteten in acht Gruppen, in denen im Round-Robin-System jeder gegen jeden spielte. Kinder und Zuschauer kamen bei spannenden, mit viel Spielwitz gespielten Begegnungen voll auf ihre Kosten. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt – der gastgebende Verein Rot Weiss Jülich verwöhnte die Gäste mit Kaffee, Kuchen und frisch gebackenen Waffeln. Nach den Vorrundenbegegnungen gab es für jeden Teilnehmer noch drei Platzierungsspiele, die im K.O.-System ausgetragen wurden. Es folgten drei Motorik Übungen, bei denen die Teilnehmer sich im Sprint, Hindernislauf, und Ballwurf messen konnten.

Am Ende der 4-stündigen Veranstaltung kürte der Turnierleiter Thomas Gronimus die Sieger. Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und Sachpreise. Wir gratulieren den drei Erstplatzierten Lennard Kaspar, Lorenz Gittner vom TC RW-Jülich und Alexander Fischer vom TV Haus Rott.

Wir bedanken uns bei alles Helfern und gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich und freuen uns auf eine Wiederholung der tollen Veranstaltung am 22.03.2015!

Hier geht es zu den Bildern!

Leistungsklassen LK’s 2015

News-RWLeistungsklassen LK’s 2015

Seit Einführung der Leistungsklassen (LK) ist es zwar einfacher geworden, die Mannschaftsaufstellung zu gestalten, jedoch stehen viele Spieler im unteren lk – Bereich enorm unter Druck. Deshalb hat der TVM beschlossen, dass ab der Sommersaison 2015 die Mannschaften in der LK Reihenfolge 17 – 23 beliebig aufgestellt werden können. (bisher LK 20 – 23 ) Ab Damen 30 und Herren 30 darüber hinaus mit Antrag, wie die tatsächliche  Spielstärke aussieht und nicht die LK. Damit nimmt der Verband die Interessen von über 80% der aktiven Spieler / innen wahr. Diese befinden sich nämlich in den o.a. LK’s. Zusätzlich nehmen wir von den Spielern über 30 den Druck, ständig, neben den Medenspielen  auch noch Turniere spielen zu müssen, nur um die Position in der Mannschaft halten zu können.
Familienfreundlich und Kostenfreundlich…., denn Tennis ist letztlich nur eine der schönsten Nebensachen!!

 

Sportfreunde aufgepasst!

mannschaftsfoto_10001000 € für die Mannschaftskasse zu gewinnen!

der LSB führt zusammen mit der DB Regio den Vereinswettbewerb das kreative Mannschaftsfoto in NRW durch. Die 10 Gewinnerfotos bekommen 1.000,-€ für die Mannschaftskasse. Alle Vereine und Mannschaften können an dem Wettbewerb teilnehmen. Weitere Informationen können Sie dem Anhang entnehmen.

Zusätzlich wählt eine Jury aus den zehn Bildern die drei kreativsten aus und lädt die Mannschaften zur feierlichen FELIX-Verleihung ein. Ihr könnt also live dabei sein, wenn am 12. Dezember 2014 in der Westfalenhalle in Dortmund die besten NRW-Sportlerinnen und -Sportler geehrt werden!

Was Ihr dafür tuen müsst, entnehmt Ihr bitte folgendem Anhang!
Viel Erfolg!!

Was müsst ihr dafür tuen?

Hier bitte anmelden:  mannschaftsfoto-nrw.de

1. Herren spielen sehr erfolgreiche Saison 2014!!

Aufstieg 1  Herren 1  B1. Herren spielen sehr erfolgreiche Saison und steigen in die 1. Bezirksklasse auf!

Die Herrenmannschaft des Tennisclubs Rot-Weiß Jülich hat in der abgelaufenen Saison fast alles gewonnen, was es in ihrer Klasse zu gewinnen gab. Die Mannschaft um Mannschaftsführer Konstantin Lorenz, Daniel Hintzen, Christian Vaaßen, Kai Schelthoff, Jan Kneifel und Tim Ritz sicherte sich zuerst den Aufstieg in die 1. Bezirksliga ohne einen einzigen Punktverlust. Kurz darauf folgte der Sieg im Bezirkspokal, ohne dass auch nur ein Duell verloren ging. Der Sieg im Bezirkspokal qualifizierte sie für den TVM-Cup – den Pokal der Pokalsieger- wo sie in einem unglaublich engen Match das Endspiel gegen TC Grün-Weiß am Kreuzberg aus dem linksrheinischen Bezirk verloren. „Die Mannschaft hat dieses Jahr großartiges geleistet und in allen Wettbewerben ganz vorne mitgespielt. Wenn man als Mannschaft aus der zweiten Bezirksliga den Bezirkspokal – wo Vertreter aus der ersten und zweiten Bezirksliga mitspielen – holt, stimmt uns das sehr positiv mit Blick auf die nächste Saison.“, lobte Sportwart Willi Schiefer die Herren. „Es ist natürlich schade, dass wir das ‚Triple‘ nicht geholt haben, aber wir sind eine sehr junge Truppe mit prima Mannschaftsgeist und haben eine fantastische Saison gespielt. Ich bin mir sicher, dass wir nächstes Jahr auch noch den letzten Pokal holen können“, zeigte sich Mannschaftsführer Konstantin Lorenz sichtlich zufrieden. Auch wenn es für das Triple dieses Jahr leider nicht gereicht hat, so haben doch die Rot-Weißen Herren mit ihrem Double einiges erreicht und der Region gezeigt, dass auch in Jülich richtig gutes Tennis gespielt wird.

 

 

Tennolinos – MiniCup im Winter 2014/2015

Tennolino

TENNISVERBAND MITTELRHEIN e.V.

Tennisbezirk AC-DN-HS + RW – Jülich
Tennolinos – MiniCup im Winter 2014/2015

In diesem Winter finden wieder Tennis-Minifeldturniere im Tennisbezirk Aachen-Düren-Heinsberg statt. Startberechtigt sind Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2006 und jünger. Neben Gruppenspielen im Minifeld mit Play&Stay Stage 3 Bällen (75% druckreduzierte Bälle) müssen die Teilnehmer einen Motorikparcours absolvieren. Hierbei wird Schnelligkeit, Koordination und Ballgefühl gefördert. Die erbrachten Leistungen aus Tennis (doppelte Wertung) und Motorik werden addiert und ergeben das Endergebnis.

Termine :

Turnier 1 Sonntag, den 23.11.2014 (14 – ca.18 Uhr)
in der Tennishalle TC RW Jülich

Adresse: Stadionweg, 52428 Jülich
Turnierleitung: Thomas Gronimus
Schuhe: saubere Hallensportschuhe mit heller Sohle
Meldungen ausschließlich per Email an : u10cup-ac-dn-hs@gmx.de 

Turnier 2 Sonntag, den 04.01.2015 (14 – ca.18 Uhr)
in der Tennishalle SG Düren 99

Adresse: Mariaweilerstraße 81 – 52349 Düren
Turnierleitung: Thomas Gronimus
Schuhe: saubere Hallensportschuhe mit heller Sohle ( glatte Sohlen nicht unbedingt nötig)Meldungen ausschließlich per Email an : u10cup-ac-dn-hs@gmx.de

 Turnier 3 Sonntag, den 22.03.2015 (14 – ca.18 Uhr)
in der Tennishalle TC RW Jülich

Adresse: Stadionweg, 52428 Jülich
Turnierleitung: Thomas Gronimus
Schuhe: saubere Hallensportschuhe mit heller Sohle ( glatte Sohlen nicht unbedingt nötig)Meldungen ausschließlich per Email an : u10cup-ac-dn-hs@gmx.de

Meldungen:
Schriftlich mit Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Telefon, Email-Adresse, Verein

Meldeschluss: Jeweils eine Woche vor Turnierbeginn

Meldegebühr: € 14.- in bar

Ich bitte um rechtzeitige Absage, falls gemeldete Kinder an der Veranstaltung nicht teilnehmen.
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!!

TVM – TENNOLINO CUP 2014 …. Unsere Kleinen ganz Groß!

2014-09-13-Tennolino-Cup-43

TVM – TENNOLINO CUP 2014 …. mit Highlights am Fließband!

Den größten Menschenauflauf seit langem gab es am 13.September im LLZ Köln-Chorweiler: Der TVM hatte zum TVM-Kid’s Day und Tennolino Cup 2014 eingeladen und knapp 100 Kinder kamen zum Saisonhöhepunkt. Unterstützt von zahlreichen Eltern und weiteren Begleitern stürmten die Kinder die Kleinfelder und spielten in 3 leistungsgerechten Gruppen ( Rot/ Grün/ Weiß ) in Vor- und in Endrunden ihre Sieger aus. Die Turnierleitung um Andreas Poppe und Julia Grefkes hatte alle Hände voll zu tun, um die über 300 Tennisbegeisterten zu unterhalten: Neben diversen Info-Ständen und dem leckeren Kuchenstand , gab es das Tennisballmuseum zu bestaunen und beim TENNOLINO Quiz konnte man FC-Fan-Artikel gewinnen. Auf der großen Spielwiese kümmerten sich Pauline und Lenni um die mitgereisten Geschwisterkinder mit vielseitigen Spielereien und Attraktionen – alle hatten sichtbar großen Spaß daran.
Ein absoluter Knaller war der Showkampf zwischen dem mehrmaligen deutschen Mannschaftsmeister Dominik Meffert( TK Kurhaus Aachen) und dem fitten Verbandstrainer Alexander Flock (TC Wolfsberg-Pforzheim), die ihr Können eindrucksvoll den 200 Zuschauern demonstrierten und den Kinder einen Hauch von ATP-Tennis nahe brachten . Im Anschluss an das Kleinfeld-Turnier, das 4 Stunden dauerte, ermittelten noch 60 Kinder ihren MASTER OF MOTORIK in einem Motorik Parcours, bei dem 6 Motorik Übungen zu absolvieren waren. Tolle Leistungen, großes Engagement und Geschicklichkeit dominierten diesen Wettbewerb. Jede Leistung wurde mit Pokalen, Urkunden und Plaketten ausgezeichnet, kleinere Preise rundeten den Wettbewerb ab.

Hier die tollen Ergebnisse unserer  Tenniskids von RW-Jülich:

Grüne Gruppe:
Lorenz Gittner                       Platz: 3
Oliver Jonas                           Platz: 13
Marvin Kuchenbauer           Platz: 16

Rote Gruppe:
Anna-Lena Büllersbach       Platz: 11

Weise Gruppe:
Ela Schwartz                           Platz: 15
Malin Schwartz                      Platz: 16

Das waren tolle Ergebnisse – nur weiter so!!

Aufstieg der RW – Damen 40 in die 1. Verbandsklasse!

IMG_2044Durchmarsch der Rot-Weißen Damen 40!!

Das kann man souverän nennen!
Die Damen 40 des Tennisclubs Rot-Weiß Jülich hat den Aufstieg in die erste Verbandsliga – der zweithöchsten Amateurliga – ohne eine einzige Niederlage perfekt gemacht. Die Mannschaft, bestehend aus Mechthild Boden, Vera Strüver, Dorothea Henkel, Sara Schlader, Petra Kurtz-Wieseler, Kerstin Schubert und Heike Börsch schafften damit den direkten Wiederaufstieg und freuen sich nun auf eine tolle Saison in der höheren Liga.
Herzlichen Glückwunsch!!

 

1. Junioren steigen souverän auf!

Aufstieg Junioren 1. V1. Junioren steigen souverän auf!!

Der Aufstieg der Junioren des Tennisclubs Rot-Weiß Jülich in die erste Verbandsliga ist perfekt. Ohne Niederlage setzte sich das Team bestehend aus Mannschaftsführer Niklas Volm, Jannik Gesekus, Maximilian Gompper, Julius Wieseler, Christoph Kugeler und Anton Meißen gegen die Konkurrenz durch. Im nächsten Sommer dürfen sie sich dann in der zweithöchsten Spielklasse mit den Nachwuchshoffnungen der Region messen. „Wir gratulieren unseren Jungs ganz herzlich zu dieser absolut nicht selbstverständlichen Leistung. Dieser Erfolg zeigt auch, dass wir als Verein im Jugendbereich hervorragend aufgestellt sind.“, so der Jugendwart des Vereins Frank Büllersbach. Da niemand aus dem Team schon im nächsten Jahr zu alt für die Junioren wird, hoffen alle Beteiligten auf eine weitere gute Saison, auch in der höheren Spielklasse.
Herzlichen Glückwunsch !!

Bei uns schlägt jeder ein Ass!

 bei uns schlägt jeder ein ass_02Wir sind einer der großen Tennisvereine im Bezirk.
Mit nahezu 360 Mitgliedern, davon 86 Jugendliche, stellen wir insgesamt 20 Mannschaften in allen Leistungsstärken und Altersklassen.Von der Oberliga bis zur Kreisklasse sind wir im Wettkampfgeschehen aktiv. Der Verein hat dreizehn Außenplätze, eine Halle mit zwei Teppichbodenplätzen, einen Spielplatz und ein Clubhaus inklusive Gastronomie.Wir pflegen ein intensives Clubleben mit vielen Mannschaften in allen Spielstärken, Festen und diversen sportlichen Events.

Wir laden Sie herzlich zu 3 kostenlosen Stunden im Gruppentraining ein!

 

2. Sommercamp 2014

2014-Tenniscamp-RW-Juelich

Das 2. Sommercamp wird vom 04.08. – 08.08.2014 auf der Tennisanlage des TC RW Jülich stattfinden.Die Kosten belaufen sich auf 140€ pro Teilnehmer.
Darin enthalten sind alle Trainingseinheiten, täglich ein warmes Mittagessen / Obst sowie durchgehend kühle Getränke.

09:30 Uhr Treffen auf der Tennisanlage
10:00 – 12:00 Uhr erste Trainingseinheit

12:00 – 13:00 Uhr Mittagspause
13:00 – 15:00 Uhr zweite Trainingseinheit
15:00 – 15:30 Uhr Abholen durch die Eltern.

Hier geht es zum Anmeldeformular!!

Kreismeisterschaften 2014

Kreismeisterschaften_2014_1

Jugenskreismeisterschaften 2014

Jülich Die Tennis-Kreismeisterschaften in den Altersklassen U9 und U10 wurden dieses Jahr am 29.5. auf der Anlage des Tennisclubs Rot-Weiß Jülich ausgetragen. Im Rahmen der Tennolino-Turnierreihe mussten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur im freien Spiel, sondern auch in einer Reihe von Motorikübungen messen. „Diese Form des Wettkampfes zeigt den Kindern spielend die vielen Facetten des Tennissports. Es geht eben nicht nur darum im Wettkampf andere zu besiegen, sondern auch darum, die koordinativen und motorischen Fähigkeiten früh in der Entwicklung zu fördern und zu verbessern.“, so der Turnierleiter und Trainer vom TC Rot-Weiß Jülich Thomas Gronimus.

Die 22 Teilnehmer in der Altersklasse U9 maßen sich – neben den Motorikübungen – auf dem Kleinfeld mit niedrigeren Netzen und 25% Bällen. In der Altersklasse U10 spielten die 22 Teilnehmer auf sogenannten Maxifeldern. Diese Felder sind in Länge, breite und Netzhöhe dem Alter angepasst. Zudem wurde mit Bällen gespielt, die nur 50% des üblichen Drucks haben. „Durch die verschiedenen Modifikationen bei den Bällen, der Platzgröße und der Netzhöhe kann man schon in jungem Alter eine große Anzahl an Ballwechseln erzeugen und so den Spaß am Spiel auch für die jüngeren Tennisspieler deutlich erhöhen.“, erklärte Jugendwart und Organisator Frank Büllersbach.

Am Ende konnten sich Sophie Porschen und Niklas Schulte in der Klasse U9 durchsetzen, während Jasmina Santej und David Rank die Kategorie U10 für sich entschieden. Aus Jülicher Sicht ist zudem sehr erfreulich, dass sich Lorenz Gittner (TC RW Jülich) für die Bezirksmeisterschaften in der Klasse U9 qualifizieren konnte. Die Sieger bekamen einen Pokal und alle Teilnehmer eine Urkunde für ihr tolles Engagement und die teils grandiosen Ballwechsel.

Doch nicht nur die Kleinen, sondern auch die etwas Älteren trugen die Finalspiele der Kreismeisterschaften auf der Anlage des TC Rot-Weiß Jülich aus. Auch hier triumphierten wiederum viele Jülicher. Jannik Gesekus (TC RW Jülich) setzte sich im Jahrgang 98/99 gegen Maximilian Dahmen (Rot Weiß Düren) durch. Bei den Jahrgängen 96/97 gab es sogar ein reines Jülicher Finale, was Matthias Elsen (TV BW Jülich) gegen Niklas Volm (TC RW Jülich) für sich entscheiden konnte. Zudem gewann Vladimir Panin (TV BW Jülich) die Konkurrenz Knaben 2000 und Chiara Spähn (TV BW Jülich) wurde Zweite im Jahrgang 98/99.

„Unabhängig von Ergebnissen glaube ich, dass wir allen Teilnehmern schöne und abwechslungsreiche Tennistage auf unserer Anlage bieten konnten.“, zeigte sich die Präsidentin vom Ausrichterverein Rot-Weiß Jülich Sara Schlader sichtlich zufrieden.