Weinberg

Weinberg-neu3

genau an der Stelle, wo unsere Tennisanlage bislang an die « Wildnis » grenzte, schmückt nunmehr ein kleiner Weinberg unsere Anlage. Damit verbindet sich die Hoffnung der Gruppe Ahnenstolz zur Verschönerung unserer Außenanlage beizutragen. Ein weiteres Motiv leitet sich aus der ganz praktischen Pflegearbeit der Gruppe ab : « Lieber einen Rebstock pflegen als Unkraut jäten «

Am Beginn standen Rebstöcke vom Typus « Souvenir aus dem Moseltal », dann gesellten sich einzelne Weinstöcke aus dem ortsansäßigen Handel dazu. Aber ohne besonderen Schutz wurde die Anpflanzung alsbald von der heimischen Kaninchenpopulation absorbiert …. Mit einiger Besinnung wurde dann ein Neuanfang inszeniert : 17 Weinstöcke in einem geordneten Carée umgeben von einem schützenden Zaun ! Ein Ort in unserer Tennisanlage , der schon bald zu Fragen Anlaß gab : Was ist das ? Ab sofort gibt die neue Infotafel darauf eine Antwort !! Zur besondere Freude der Gruppe Ahnenstolz wurde die Enthüllung dieser Tafel durch Sara Schlader, unsere 1.Vorsitzende vorgenommen.

Wichtige Botschaft : Der Weinberg ist eine Referenz an den herzöglichen Weingarten anno 1565 in Jülich ! Seit einiger Zeit ist klar, dass der TC Rot Weiss Jülich sich mit seinem Weinberg in guter Gesellschaft befindet . Der Aachener Karnevalsverein, der Winzerschaft Obermaubach und die Firma Reinbraun sie alle haben « ihren « Weinberg.

Lediglich die Tatsache, dass diese Nachbarn über Weinberge verfügen mit mehr als 100 Rebstöcken, hat zu einigem Nachdenken in der Gruppe Ahnenstolz geführt. Mit dem Wohlgefallen und einem Engagement der Mitglieder kann diese Reihenfolge auch verändert werden !

Ahnenstolz

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar