14. Jülicher Sommerturnier bei RW Jülich


14. Jülicher Sommerturnier bei RW Jülich

Das diesjährige 14. Sommerturnier fand vom 13.08.2018 bis 25.08.2018 bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen auf der Clubanlage bei RW Jülich statt. Alle Turnierteilnehmer/Innen hatten somit beste Bedingungen für schöne und spannende Tennisspiele.

Die Player ’s Night am Freitag, dem 17 August, war der gesellige Höhepunkt.

Es wurde gegrillt und gefeiert bis in die frühen Morgenstunden.

An dieser Stelle auch ein Dankeschön an unsere Vereinswirte Ute und Hans Clemens.

Leider zeigte sich der Wettergott am Endspieltag nicht von seiner besten Seite, aber die Zuschauer sahen spannende und enge Matches.

Die Ergebnisse der drei Disziplinen:

Im Damendoppel 35+
1 Sieger:   H. Mork / A. Lauprecht ( BW & RW Jülich )
2 Sieger:  S. Schlader / V. Strüver ( RW Jülich)

Im Herrendoppel 40+  
1 Sieger:   
Gisbert Fuchs / Klaus Kröger, ( BW Jülich )
2 Sieger:  I, Hohn / M. Strüver ( RW Jülich )

Im Mixed
1 Sieger:    
Liane Wirtz / Gregor Roeb, ( PFS Düren )
2 Sieger:    N. Lafos / I. Hohn ( RW Jülich)

3. offene Jülicher Stadtmeisterschaften by Intersport Mulack!

 

Die Spielerinnen und Spieler waren zufrieden, die Zuschauer allemal. Dann durfte sich auch die Turnierleitung der offenen Jülicher Stadtmeisterschaften zufrieden zurücklehnen. In der vergangenen Woche fanden nun schon zum dritten Mal die offenen Jülicher Stadtmeisterschaften by Intersport Mulack auf der Anlage des TC RW Jülich statt. Nachdem das Turnier im ersten Jahr mit 26 Teilnehmern gestartet war, freute sich die Turnierleitung um Tim Ritz, Christian Vaaßen, Simon Hintzen und Tobias Esser über insgesamt 55 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. „Man merkt, dass sich unser Turnier herumspricht. Neben einigen alten Bekannten, konnten wir in diesem Jahr auch einige neue Spielerinnen und Spieler begrüßen.“, erklärt Tim Ritz das Wachstum des Turniers. In diesem Jahr wurde erstmals neben den Kategorien Damen offen, Herren offen A, Herren offen B, und Herren 40 auch eine Herren 50-Konkurrenz angeboten. Auch daran merkt man, dass die Stellung der offenen Jülicher Stadtmeisterschaften im Turnierkalender der Region immer mehr zunimmt. Die Zahl der Zuschauer steigt ebenso immer mehr. Die Finalspiele am vergangenen Sonntag wurden von zahlreichen Tennisfans unter die Lupe genommen und die Zuschauer bekamen hochklassiges Tennis zu sehen. Gerade die Endspiele der Herren A- und Herren 40-Konkurrenz boten Tennis der Extraklasse. Im Herren A-Finale setzte sich der rot-weiße Vereinstrainer Thomas Gronimus gegen den zweimaligen Titelträger Yannic Hilgers vom TV BW Jülich mit 6:3; 2:6; 10:5 knapp im Match-Tiebreak durch. Bei den Herren 40 konnte Frank Büllersbach vom TC RW Jülich im vereinsinternen Duell gegenüber dem Vorjahressieger Franz Fink mit 6:3; 6:4 die Oberhand behalten. Nach den Finalspielen und der verdienten Siegerehrung für die Finalisten dankte die Turnierleitung vor allem ihrem Hauptsponsor Intersport Mulack für die enge Zusammenarbeit, ohne die das Turnier in diesem Rahmen nicht möglich gewesen wäre. Ebenso wurde verkündet, dass auch im kommenden Jahr – wie gewohnt – am letzten Sonntag der Sommerferien, die 4. Auflage der offenen Jülicher Stadtmeisterschaften by Intersport Mulack starten wird.

Ergebnisse der Endspiele:
Damen offen Nebenrunde:
Lisa Granitzka (TV BW Jülich) – Lena Schaefer (TV BW Hoengen) 6:3; 4:6; 10:7
Damen offen Hauptrunde:
Chiara Spähn (TC RW Jülich) – Jana Achenbach (TC RW Jülich) 6:0; 6:3
Herren 50 Nebenrunde:
Markus Volm (TC RW Jülich) – Dieter Fassbender (FC 08 Düren-Niederau) 6:4; 6:1
Herren 50 Hauptrunde:
Knut Gollnow (TC RW Jülich) – Jürgen Büchel (TV Huchem-Stammeln) 6:2; 6:2
Herren 40 Nebenrunde:
Markus Fischer (TC RW Jülich) – Stefan Spieß (SG GFC Düren 99) o. Sp.
Herren 40 Hauptrunde:
Frank Büllersbach (TC RW Jülich) – Franz Fink (TC RW Jülich) 6:3; 6:4
Herren B Nebenrunde:
Timo Kirfel (TC BW Lich-Steinstrass) – Tobias Weyer (PFS Düren) 6:4; 6:4
Herren B Hauptrunde:
Franz Dohr (TV BW Jülich) – Robin Kunze-Feltgen (TV BW Hoengen) 6:3; 6:2
Herren A Nebenrunde:
Janek Jansen (TC RW Jülich) – Paul Thelen (TK Kurhaus Aachen) o. Sp.
Herren A Hauptrunde:
Thomas Gronimus (TC RW Alsdorf) – Yannic Hilgers (TV BW Jülich) 6:3; 2:6; 10:5

3. offene Jülicher Stadtmeisterschaften by Intersport Mulack!


Liebe Turnierspielerinnen und -spieler,

in diesem Jahr veranstalten wir erneut die offenen Jülicher Stadtmeisterschaften by Intersport Mulack.
Das Turnier findet vom 26.08. – 02.09. als LK – Turnier auf unserer schönen Anlage statt. Wie gehabt hat jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer bei uns zwei garantierte Spiele, da wir das Turnier mit einer Nebenrunde veranstalten. Außerdem wird es wieder den ein oder anderen netten Preis unseres Sponsors Intersport Mulack für die Siegerinnen und Sieger geben.
Wir freuen uns auf Euch!

Hier geht es zur Anmeldung:

41. Internationale Deutsche Tennismeisterschaften U14 im Kreis Düren!

Heutiger Weltklassespieler Denis Shapovalov bei seinem Auftritt in Düren

Ende Juli ist es wieder soweit: Vom 28. Juli bis zum 4. August fliegen die gelben Filzbälle an der Kuhbrücke auf Weltklasse-Niveau, wenn die besten U14 Tennisspielerinnen und Spieler der Welt auf den Anlagen der drei Dürener Tennisvereine Rot-Weiß Düren, Post Ford Sportverein Düren und des Dürener TV um den Sieg beim Kreis Düren Junior Tennis Cup kämpfen. Das internationale U14-Turnier der Kategorie 1, welches zur European Junior Tour gehört, wird mittlerweile zum 41. Mal in Folge im Gebiet des Tennisverband Mittelrhein e.V. ausgetragen. Zunächst in Brühl, dann in Köln und nun bereits seit sechs Jahren im Kreis Düren wird es vom Förderverein Tennis Jüngsten Cup ehrenamtlich organisiert. Als besondere Auszeichnung darf das Turnier den offiziellen Titel „Internationale Deutsche Tennismeisterschaften U14“ tragen.

Kreis Düren Junior Tennis Cup als Startschuss für die internationale Karriere

Jedes Jahr nehmen rund 200 Kinder und Jugendliche aus über 50 Nationen von allen fünf Kontinenten an den Internationalen Deutschen Tennismeisterschaften U14 teil und sammeln hier erste internationale Wettkampf-Erfahrung, nachdem sie sich zuvor bei hochklassigen Auswahlturnieren qualifiziert haben. Und nicht selten trifft man die ehemaligen Teilnehmer des Turniers bereits wenige Jahre später auf der ATP- oder WTA-Tour wieder. So begann schon für Steffi Graf und Boris Becker ihre Tenniskarriere Anfang der 1980er Jahre bei diesem Turnier und auch die aktuelle deutsche Nummer 1 der Herren – Alexander Zverev – machte hier seine ersten großen Schritte und ging 2011 als Sieger aus der Turnierwoche hervor. Und auch die internationale Teilnehmerliste des Turniers kann mit großen Namen aufwarten: Von Juan Martin del Potro über Grigor Dimitrow bis hin zu Johanna Konta oder Jeļena Ostapenko – sie alle nahmen bereits an den Internationalen Deutschen Tennismeisterschaften U14 teil und spielen mittlerweile ganz oben in der Weltspitze. So beispielsweise auch der Kanadier Denis Shapovalov, der beim ersten Kreis Düren Junior Tennis Cup 2013 startete und heute schon auf Position 26 der Weltrangliste der Herren steht.

Internationale Youngsters und deutsche Nachwuchshoffnungen am Start

Auch 2018 haben sich Spieler aus aller Welt angekündigt. Erdteilmannschaften der ITF aus Südamerika, Asien, Afrika und Osteuropa werden am Start sein, National-Teams aus Venezuela, Kanada und Argentinien haben ihr Kommen angekündigt. Auch für den deutschen Tennis-Nachwuchs ist das Turnier von großer Bedeutung. Hier bietet sich für ihn eine der wenigen Chancen, sich auf deutschem Boden mit der internationalen Elite zu messen. So werden beispielsweise der aktuelle deutsche U14 Meister Daniel Milardovic vom KTHC RW Köln sowie der deutsche Jugendmeister U13 Georg Israelan und der deutsche Jugendvizemeister U13 Marc Majdandzic dabei sein.
Landrat Wolfgang Spelthahn blickt bereits mit großer Vorfreude auf das kommende Turnier: „Wir freuen uns sehr auf die vielen jungen Nachwuchstalente, die zum Turnier in unsere Heimat kommen. Bereits in diesen jungen Jahren zeigen die Spieler Tennis auf hohem Niveau und ich bin schon sehr gespannt, welche unserer Nachwuchsspieler wir in einigen Jahren bei den großen Grand-Slam Turnieren wiedersehen werden“, so Spelthahn. Ermöglicht wird das Turnier dank der drei beteiligten Vereine, des Fördervereins Tennis Jüngsten Cup und dank eines Sponsorenpools des Kreis Düren mit der Sparkasse Düren, den Stadtwerken Düren, der Dürener Kreisbahn, der Rurtalbahn und F&S Solar.

Eintritt frei an allen Tagen

Die Besucher des Kreis Düren Junior Tennis Cup können sich eine Woche lang auf packendes Tennis in familiärer Atmosphäre freuen. Der Eintritt zum Turnier ist für die Zuschauer an allen Tagen kostenlos. Am Samstag, 28. Juli, und Sonntag, 29. Juli, wird eine Qualifikation um die letzten Plätze für das Hauptfeld ausgespielt. Die Hauptrunde im Einzel und Doppel startet dann ab Montag, dem 30. Juli. Spielbeginn ist täglich um 9 Uhr. Jeweils um 16 Uhr (PFSV) und 18 Uhr (RW Düren) finden die Spiele des Tages statt, so dass sich auch dann noch ein Besuch lohnt. Neben einer Einzel- und Doppelkonkurrenz bei den Mädchen und Jungen wird auch eine Nebenrunde ausgespielt. Die Finale werden am Samstag, 4. August, ab 11 Uhr ausgetragen.

Tennisvielseitigkeitswettbewerb am 02. August für Dürener Grundschüler

Am Donnerstag, dem 02. August 2018, findet zudem auf der Anlage des TC RW Düren von 10:00 bis 13:00 Uhr ein Tennisvielseitigkeitswettbewerb – ein Mit- und Gegeneinander mit kleinen Überraschungen –  für Kinder statt. Alle Dürener Grundschüler der Klassen Zwei bis Vier sind zu dieser großen Sommerferienaktion eingeladen, um bei Ballsportübungen und Spaß erste Tennisluft zu schnuppern.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt und die Veranstaltung ist für alle Kinder kostenlos.

Anmeldungen zum Tennisvielseitigkeitswettbewerb erfolgen bitte telefonisch oder per E-Mail an den Vorsitzenden des TVM-Jugendausschusses Kuno Stirnberg (Mobil: 0171-7849480, E-Mail: kuno@stirnbergs.de).

Weitere Informationen zum Turnier finden Sie unter

http://www.kreis-dueren-junior-tennis-cup.com/

Freundschaftsspiel BW-Jülich – RW-Jülich

 

Nach der Niederlage am 1. Spieltag in Bensberg hat unsere Mannschaft am spielfreien Wochenende, um in Form zu bleiben, gestern ein Freundschaftsspiel gegen unseren Nachbarklub TV BW Jülich bestritten. Bei bestem Wetter lieferten sich die „Blauen“ und die „Roten“ viele spannende Spiele. Nachdem es nach den Einzeln 3:3 gestanden hatte, mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Und jetzt wurde es nochmal besonders eng. Alle drei Doppel gingen in den entscheidenden dritten Satz. Leider konnten unsere Jungs nur einen davon für sich entscheiden, sodass Blau-Weiß am Ende mit 5:4 die Oberhand behielt. Nach den Matches wurde dann noch auf die äußerst fairen Partien angestoßen und vereinbart, dass dieses Freundschaftsspiel nicht das einzige bleiben soll. Schließlich war es für alle Beteiligten ein gelungener Nachmittag. Den ersten Saisonsieg haben wir uns für kommenden Sonntag vorbehalten. Dann geht’s ab 9.00 Uhr auf der Anlage des Dürener TV mit den Medenspielen weiter!

„Deutschland spielt Tennis“

Liebe Mitglieder, liebe Tennisfreunde,

am Sonntag, den 22.04.2018, wollen wir mit dem Aktionstag des DTB
„Deutschland spielt Tennis“
unsere diesjährige Sommersaison eröffnen.
Wir laden Sie , Ihre Familien, Freunde, Arbeitskollegen und alle die Interesse am Tennissport haben, herzlich zu diesem Event ein.

Ab 11:00 Uhr bieten wir auf der Tennisanlage bei RW Jülich unter der Leitung von Thomas Gronimus und seiner Tennisschule ein abwechslungsreiches Programm für Jung & Alt, Tennisspieler und solche, die es noch werden wollen.

Folgende Aktivitäten sind geplant:

11:00 Uhr    Begrüßung

12:00 Uhr    Vortrag „Mentale Fitness“

12:30 Uhr    Entspannungsreise

13:00 Uhr    Showmatch

13:30 Uhr   Vortrag Prävention im Sport

14:00 Uhr   Fitnesstests

Ab 12:00     Uhr wird unser beliebtes Doppel / Moppel Turnier ausgetragen,

für Mitglieder und Nichtmitglieder. Über den gesamten Zeitraum bieten wir Euch folgendes an:

Hüpfburg

Tennis für Jedermann

Ballschule 3 – 6 Jahre

Ampeltennis 4 – 10 Jahre

Schnuppertraining für Kinder / Erwachsene

Abnahme des deutschen Tennis – Sportabzeichen

Geschwindigkeitsmessung beim Aufschlag

Der Tennisclub RW Jülich und die Tennisschule Gronimus, die auch bei RW Jülich das Vereinstraining leitet,

hat für diesen Tag ein schönes und abwechslungsreiches Programm für Sie vorbereitet.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Für Fragen rund um den Tennissport stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Vorstand RW Jülich

Termine 2018


Liebe Vereinsmitglieder,

mit großen Schritten gehen wir der Sommersaison 2018 entgegen. Erfahrungsgemäß füllen sich die Terminkalender immer schneller. Deshalb teilen wir Ihnen schon heute unsere geplanten Termine für die Sommersaison 2018 mit. Denn es wäre schön, wenn Sie sich die nachstehenden Termine schon einmal vormerken. Natürlich werden wir Sie zeitnah informieren, wann unsere Plätze öffnen!

DatumVeranstaltung
11.03.2018 14:00 UhrTennolino Minifeld
05.03.2018 19:00 UhrJugendversammlung
06.03.2018 20:00 UhrJahreshauptversammlung
22.04.2018 10:00 UhrSaisoneröffnung
22.04.2018 10:00 UhrDeutschland spielt Tennis
22.04.2018 12:00 UhrDoppel-Moppel Turnier
29.05.2018 - 01.06.2018Kreismeisterschaften der Jugend
07.07.2018 - 15.07.2018Bezirksmeisterschaften der Erwachsenen
13.08.2018 - 17.08.2018RW Jugend - Sommer - Camp
13.08.2018 - 25.08.2018 Sommerturnier bei
Rot-Weiß Jülich
26.08.2018 - 01.09.2018 3. Jülicher Stadtmeisterschaften
22.09.2018 15:00 UhrSaisonabschlussfest mit Doppel Moppel

Tennolinos – MiniCup im Winter 2017/2018

TennolinoTENNISVERBAND MITTELRHEIN e.V.

Tennisbezirk AC-DN-HS + RW – Jülich
Tennolinos – MiniCup im Winter 2017/2018

In diesem Winter finden wieder Tennis-Minifeldturniere im Tennisbezirk Aachen-Düren-Heinsberg statt. Startberechtigt sind Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2009 und jünger. Neben Gruppenspielen im Minifeld mit Play&Stay Stage 3 Bällen (75% druckreduzierte Bälle) müssen die Teilnehmer einen Motorikparcours absolvieren. Hierbei wird Schnelligkeit, Koordination und Ballgefühl gefördert. Die erbrachten Leistungen aus Tennis (doppelte Wertung) und Motorik werden addiert und ergeben das Endergebnis.

Termine :
Turnier 1 Sonntag, den 11.03.2018 (14 – ca.18 Uhr)
in der Tennishalle TC RW Jülich

Adresse: Stadionweg, 52428 Jülich
Turnierleitung: Thomas Gronimus
Schuhe: saubere Hallensportschuhe mit heller Sohle
Meldungen ausschließlich per Email an : u10cup-ac-dn-hs@gmx.de 

Turnierleitung: Thomas Gronimus
Schuhe: saubere Hallensportschuhe mit heller Sohle ( glatte Sohlen nicht unbedingt nötig)Meldungen ausschließlich per Email an : u10cup-ac-dn-hs@gmx.de

Meldungen:
Schriftlich mit Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Telefon, Email-Adresse, Verein

Meldeschluss: Jeweils eine Woche vor Turnierbeginn

Meldegebühr: € 14.- in bar

Ich bitte um rechtzeitige Absage, falls gemeldete Kinder an der Veranstaltung nicht teilnehmen.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!!

2018 Tennis Europe Winter Cup Düren

Am ersten Februarwochenende (1.2.- 4.2.18) des neuen Jahres schlagen die besten Junioren Europas in der Altersklasse U14 in der Tennishalle Rurbernden in Niederzier/Huchem-Stammeln im Kreis Düren auf. Bei dieser Vorrunde der Tennis Europe Winter Cups by Head nehmen 10 Nationalmannschaften mit ihren jeweils 3 besten Spielern teil. Die zwei Finalisten des Turniers dürfen bei der Endrunde in Veska (Tschechien) vom 16.-18.2.18 um den Europameistertitel mitspielen. Am Donnerstag, 1.2., werden bereits die ersten Spiele absolviert. Die offizielle Eröffnungsfeier beginnt am Freitag, 2.2.18, um 10.30 Uhr.

Nutzen Sie die Chance die möglichen Stars von morgen live zu erleben!