Bezirksmeisterschaften der Erwachsenen 2019

Für die Austragung der Bezirksmeisterschaften der Erwachsenen stellte auch in diesem Jahr vom 17.06.2019 bis 22.06.2019 wieder der TC RW Jülich als ein zentral im Bezirk gelegener Verein Plätze und Manpower zur Verfügung. Dem Turnierleiter und Bezirkssportwart Bernhard Renn stand somit ein erfahrenes und eingespieltes Team von Ehrenamtlern des TC RW Jülich zur Seite: Willi Schiefer, Rainer Schätzler und Frank Büllersbach. Doch obwohl der Termin erneut von dem für viele zu frühen Zeitpunkt im Mai in den Juni verlegt worden war, so waren die Meldungen mal wieder rückläufig. Zwar konnten im Herren- Bereich die Konkurrenzen Herren A, 40, 50, 60, 70 dank ausreichender Meldungen durchgeführt werden. Dafür fielen in diesem Jahr jedoch sämtliche Damen Konkurrenzen mangels Meldungen komplett weg! Und auch bei den Herren war die Gesamtteilnehmerzahl von 76 im Jahr 2018 auf 57 in diesem Jahr gesunken. Die meisten Meldungen waren bei den diesjährigen Meisterschaften bei den Herren und den Herren 40 mit jeweils 16 Teilnehmern zu verzeichnen. Um die Attraktivität der Meisterschaften zu steigern, wird darüber nachgedacht, ob der Termin der Austragung – sozusagen als Saisonabschlusspunkt – in den September verschoben wird. Gegebenenfalls sollen die Spiele dann über einen Zeitraum von 2 Wochen (bisher 1 Woche) stattfinden, so dass die Regenerationsphase zwischen den Spielen größer ist.
Die Ergebnisse im Einzelnen: Bei den Herren besiegte in einem sehenswerten Endspiel Luka-Leon Schömer (TC GW Aachen) Maximilian Dahmen (PFSV Düren) mit 5:7, 6:4, 10:8. Franz Fink vom TC RW Jülich gewann die Herren 40 Konkurrenz im Finale gegen Thomas Schubert (TV Huchem-Stammeln) mit 7:5, 6:3. Gregor Extra vom TC GW Barmen sicherte sich den Titel bei den Herren 50 gegen Ingo Hohn (RW Jülich) mit 6:2 und 6:1. Im Finale der Herren 60 setzte sich Arno Unger (TK BW Aachen) gegen Mario Kunkel (Dürener TV) mit 6:1 und 6:2 durch. Philipp Sattler (Dürener TV) holte sich den Meistertitel der Herren 70 mit einem 6:1, 6:3- Sieg gegen seinen Mannschaftskameraden Bruno Sieben.

Tennisbezirk AC-DN-HS: Jugend-Bezirksmeisterschaften 2019

97 Spieler/innen der U10 – U18 hatten sich aus den Tenniskreisen Aachen, Düren und Heinsberg für die Jugend-Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Über sieben Turniertage (vom 17.06. bis zum 23.06.2019) hinweg kämpften sie auf der Tennisanlage des TC RW Jülich, bis nach 131 Matches die Bezirksmeister/innen 2019 feststanden!

Bezirksjugendwartin Ulla Symens und das Team des TC RW Jülich hatten als Turnierleitung einen „leichten Job“, überzeugten doch die Jugendlichen durch faires Spielverhalten auf dem Platz! Alle Finalisten der U11-U18 sicherten sich durch ihr erfolgreiches Abschneiden die Teilnahme an den Jugend-Verbandsmeisterschaften 2019 des TVM im September.

20 Spieler/innen im Midcourt und 20 Spieler/innen im Minifeld spielten nach den Regeln der „Tennolino-Cups“ (Tennis und Motorik) ihr Turnier der Bezirksmeisterschaft. Die Endwertungen (Addition der Motorik und Tennispunkte) fielen denkbar knapp aus und zeigten die Leistungsstärke der jüngsten Teilnehmer/innen.

Für die Statistik sei erwähnt, dass sich bei 20 ausgetragenen Konkurrenzen der „Medaillenspiegel der Jugend-Bezirksmeisterschaften 2019“ auf   14 Vereine des Tennisbezirks AC-DN-HS verteilt. (Ulla Symens)


Männliche Konkurrenzen:

Konkurrenz Sieger 2.Platz
Minifeld
(Jg. 2010 u. j.)
Jannis Thies
(TC BW Erkelenz)
Konstantin
Marx (SG GFC Düren 99)
Midcourt
(Jg. 2009 u. j.)
Tom Kleine
(TC GW Aachen)
Nikola Ujic
(TC BG Wassenberg)
U10
(Jg. 2009 u. j.)
Noah Behrend
(TC Alsdorf RW)
Yash Rajapreyar
(TC Langbroich)
U11
(Jg. 2008)
Henrik Neuss 
(TC GW Aachen)
Julius Uttermann
(TC GW Aachen)
U12
(Jg. 2007)
Niklas Patri
(TK BW Aachen)
Niklas Neuss
(TC GW Aachen)
U14
(Jg. 2005/06)
Jonas Patri 
(TK BW Aachen)
Mats Werner
(TC AC-Brand)
U16
(Jg.2003/04)
Tobias Vaterrodt
(TC AC-Brand)
Moritz Kern
(TK Kurhaus Aachen)
U18
(Jg. 2001/02)
Paul Thelen
(TK Kurhaus Aachen)
Eric Krauser
(TK Kurhaus Aachen)

Weibliche Konkurrenzen:

Konkurrenz Sieger 2.Platz
Minifeld
(Jg. 2010 u. j.)
Nike Stuhlsatz
(PTSV Aachen
Emma Thomé
(TK BW Aachen)
Midcourt
(Jg. 2009 uj.)
Sophie Lentzen 
(TC GW Aachen)
Emma Rausch
(SC Alemannia Lendersdorf)
U10
(Jg. 2009 u. j. )
Leyla Rataj
(TC RW Geilenkirchen)
Annika Kleen
(TK Kurhaus Aachen)
U11
(Jg. 2008)
Louisa Schnitzler
(TC GW Aachen)
Julia Ramm
(TC GW Aachen)
U12
(Jg. 2007)
Leni Mittermayer
(TC Alsdorf RW)
Mia Tischendorf
(PTSV Aachen)
U14
(Jg. 2005/06)
Sophie Porschen
(TG RW Düren)
Amelie Pape
(TC Wegberg)
U16
(Jg.2003/04)
Samia Maaroufi
(TK Kurhaus Aachen)
Elisabeth Stein
(TC GW Aachen)
U18
(Jg. 2001/02)
Sophia Schübel
(TG RW Düren)
Elisa Schmitz
(TG RW Düren)

Tennolinos – MiniCup im Winter 2018/2019

Tennolino

Tennisbezirk AC-DN-HS + RW – Jülich
Tennolinos – MiniCup im Winter 2018/2019

In diesem Winter finden wieder Tennis-Minifeldturniere im Tennisbezirk Aachen-Düren-Heinsberg statt. Startberechtigt sind Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2010 und jünger. Neben Gruppenspielen im Minifeld mit Play&Stay Stage 3 Bällen (75% druckreduzierte Bälle) müssen die Teilnehmer einen Motorikparcours absolvieren. Hierbei wird Schnelligkeit, Koordination und Ballgefühl gefördert. Die erbrachten Leistungen aus Tennis (doppelte Wertung) und Motorik werden addiert und ergeben das Endergebnis.

Termine :

Turnier 1 Sonntag, den 31.03.2019 (14 – ca.18 Uhr)
in der Tennishalle TC RW Jülich

Adresse: Stadionweg, 52428 Jülich
Turnierleitung: Thomas Gronimus
Schuhe: saubere Hallensportschuhe mit heller Sohle
Meldungen ausschließlich per Email an : u10cup-ac-dn-hs@gmx.de

Meldungen:
Schriftlich mit Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Telefon, Email-Adresse, Verein

Meldeschluss: Jeweils eine Woche vor Turnierbeginn

Meldegebühr: € 18.- in bar

Ich bitte um rechtzeitige Absage, falls gemeldete Kinder an der Veranstaltung nicht teilnehmen.
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!!