Hochwasser – Situation – wir brauchen Hilfe !!

Liebe Tennisspielerinnen und Tennisspieler,

jede/r von Euch hat sicher in den letzten Tagen das Hochwasser erlebt und einige vermutlich auch eigene Sachschäden davongetragen. Entscheidend für einen glimpflichen Verlauf für das Wohngebietrechts der Rur ist wohl die Tatsache, dass der Damm auf dieser Seite 20cm höher ist als auf der linkenSeite. Das Hochwasser ist somit zum Großteil auf die beiden Tennisanlagen, die Reithalle (bzw. den Reitplatz), Sportplätze und Freibad geflossen. Gut so.

Leider sind die Schäden bei uns, wie bei den anderen Betroffenen, immens. Die gesamte Anlage stand gestern noch mindestens 20cm unter Wasser. Den „Schmutzmarkierungen“ an Zäunen und Bannern zufolge war der Höchststand zwischen 70-100cm. Der Keller ist nach wie vor komplett geflutet, das Wasser steht 20cm unter der Decke. Auch die Halle stand komplett unter Wasser, es stand dort etwa 50cm hoch. Heute ist sie weitgehend leergelaufen. Die frisch renovierten Duschen haben „Glück“ gehabt. Die Böden sind ordentlich verdreckt, aber das Wasser hat die Wände nicht erreicht. Es muss also nichts neu gestrichen werden. Wir stehen vor einer Herkulesaufgabe.

Außenplätze: Wir als Vorstand können uns erst ein vollständiges Bild der zu bewältigenden Arbeiten machen, wenn das Wasser weg ist. Aber eines ist uns schon jetzt klar: wir werden den Spielbetrieb ohne die Mithilfe ALLER Mitglieder nicht wieder aufnehmen können. Einige Plätze scheinen vollständig zerstört. Auf allen Plätzen liegt Schlamm und Treibgut, was erst mal runter muss. Wie genau die Wiederherstellung der Plätze und Linien danach vonstattengehen kann, werden wir noch diese Woche mit unserem Platzwart und dem im Frühjahr tätigen Platzaufbereiter besprechen. Vermutlich müssen wir auch einiges an Material vorab anliefern lassen. Klar ist, da erwartet uns jede Menge Arbeit. Unsere finanziellen Möglichkeiten geben es nicht her, diese Arbeiten an jemanden Drittes zu vergeben.

Halle: Dank der Fördergelder vom Bund haben wir ja die Möglichkeit, Heizung und Teppichboden zu erneuern. Die Arbeiten sollten in 3 Wochen starten. Zusätzlich wollten wir die Beleuchtung mit LED-Leuchtmitteln ausstatten. Heizung und Licht können wir vermutlich in diesen Sommerferien umsetzen. Problematisch wird es bei dem Boden. Als erstes muss jetzt ganz schnell der alte Teppich raus. Allerdings hat der darunter liegende Betonboden in den letzten Tagen viel Wasser aufgenommen. Ob da eine Verlegung eines neuen Teppichbodens möglich ist, ist mit der Verlegefirma zu klären. Hier brauchen wir ebenfalls viele Hände, die dabei helfen, den alten Teppich rauszureißen und zu entsorgen. Umkleiden Halle und Clubhaus: Hier reicht es wohl, wenn einige Mitglieder den Putzeimer schwingen(möglichst ohne die Wände zu treffen  ) und die ganze Fläche reinigen. Im Büro müssen die Teppichfliesen ersetzt werden. Ob unsere Heizung das Hochwasser überlebt hat wird sich in einigen Wochen zeigen, wenn das Wasser raus ist und die Heizungsbaufirma mal drin gewesen war. Ob weitere Schäden entstanden sind, wissen wir ebenfalls noch nicht. Küche, Kühlhaus, gesamte Elektrik müssen erst mal wieder in Betrieb gehen um das zu beurteilen.

Kommen wir zum wichtigsten Punkt dieses Brandbriefs. Wie eingangs bereits angekündigt, schaffen wir es nur, Plätze und Halle irgendwann wieder zu nutzen, wenn alle mit anfassen. Wären wir ein Unternehmen, wären wir bankrott.

Der Vorstand wird in der nächsten Woche versuchen eine Auflistung der Arbeiten zu erstellen. Auch die Organisationsstruktur ist noch nicht klar. Bitte schaut in den nächsten Tagen verstärkt auf unserer Homepage bzw. bei eTennis nach. Hier wollen wir die verschiedenen Aktionen organisieren. Da wir selber nicht abschätzen können, wann wir mit dem Großreinemachen beginnen können, haltet euch bitte ab dem 23.07. bereit, um zu helfen. Wir hoffen, dass wir dann schon vieles anpacken können. Auch dürfen wir mit der Reinigung nicht zu lange warten. Der feine Schlamm soll fest wie Beton werden, wenn er erst mal durchgetrocknet ist. Seid dann bitte auch so lieb und sagt uns oder euren Mannschaftsführern Bescheid, wann ihr helfen kommt. Die Arbeiten werden sich wohl einige Wochen hinziehen. Es müssen also nicht alle gleich am ersten WE dabei sein. Wir wollen aber an den Tagen auch ein wenig für euer leibliches Wohl sorgen. Wäre doch schade, wenn im Anschluss an einen fleißigen Tag nicht genug Bier, Cola, Limo und Würstchen bereitstände. Wichtig: wir brauchen dann auch jede Menge Schubkarren, Schaufeln, Straßenbesen, Eimer, Bürsten,Hochdruckreiniger, Kabeltrommeln, ….. Wer sich nicht in der Lage sieht, sich an den Arbeiten zu beteiligen, kann seinen Verein gerne mit einer Geldspende unterstützen. Jugendliche unter 14 und Senioren über 70 müssen sich nicht an den Arbeiten beteiligen, dürfen aber gerne.

Machen wir das Beste draus.
Herzliche Grüße
Der Vorstand

Der Vorstand wird in der nächsten Woche versuchen eine Auflistung der Arbeiten zu erstellen. Auch die Organisationsstruktur ist noch nicht klar. Bitte schaut in den nächsten Tagen verstärkt auf unsererHomepage bzw. bei eTennis nach. Hier wollen wir die verschiedenen Aktionen organisieren. Da wir selber nicht abschätzen können, wann wir mit dem Großreinemachen beginnen können, haltet euch bitte ab dem 23.07. bereit, um zu helfen. Wir hoffen, dass wir dann schon vieles anpacken können. Auch dürfen wir mit der Reinigung nicht zu lange warten. Der feine Schlamm soll fest wie Beton werden, wenn er erst mal durchgetrocknet ist.Seid dann bitte auch so lieb und sagt uns oder euren Mannschaftsführern Bescheid, wann ihr helfen kommt. Die Arbeiten werden sich wohl einige Wochen hinziehen. Es müssen also nicht alle gleich am ersten WE dabei sein. Wir wollen aber an den Tagen auch ein wenig für euer leibliches Wohl sorgen. Wäre doch schade, wenn im Anschluss an einen fleißigen Tag nicht genug Bier, Cola, Limo und Würstchen bereitstände. Wichtig: wir brauchen dann auch jede Menge Schubkarren, Schaufeln, Straßenbesen, Eimer, Bürsten,Hochdruckreiniger, Kabeltrommeln, ….. Wer sich nicht in der Lage sieht, sich an den Arbeiten zu beteiligen, kann seinen Verein gerne mit einer Geldspende unterstützen. Jugendliche unter 14 und Senioren über 70 müssen sich nicht an den Arbeiten beteiligen, dürfen aber gerne . Machen wir das Beste draus. Herzliche GrüßeDer Vorstand

Spiel & Spaß bei unserem 1. Tenniscamp 2021.

Auch in diesem Jahr fand in der Woche vom 05.07. – 09.07. das traditionelle Tennisferiencamp der Tennisschule Gronimus auf unserer wunderschönen Anlage statt.
Sechs Trainerinnen und Trainer unserer Tennisschule Thomas Gronimus leiteten das Camp mit insgesamt 34 Kinder- und Jugendlichen im Alter von fünf bis zwölf Jahren auf sieben Plätzen. Trainiert und gespielt wurde in mehreren Gruppen jeweils von 10.00 – 12.00 Uhr und von 13.00 – 15.00 Uhr. Von 12.00 – 13.00 Uhr wurde zu Mittag gegessen, was wie immer hervorragend vom Clubgastronomen Ute und Hans Clemens zur Zufriedenheit aller zubereitet wurde. Auch das Wetter spielte mit. So war es durchweg trocken und hin und wieder kam zur Freude aller auch die Sonne raus.
Zum krönenden Abschluss erfolgte die Siegerehrung des DTB-Sportabzeichens, welches im Rahmen der Woche abgenommen wurde. Als große Überraschung für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellte unser Mitglied Wolf Romm am abschließenden Freitag eine Hüpfburg zur Verfügung, die von unseren Kindern und Jugendlichen mit viel Freude belagert wurde.
Das Camp war – wie die teilnehmenden Kinder und die Eltern unisono befanden – ein voller Erfolg. Neben sportlicher Betätigung kam der Spaß und das Gesellige nicht zu kurz und wirklich alle hielten sich an die Hygiene-Regeln, was auch maßgeblich zum Gelingen des Camps beitrug.

Wir freuen uns auf eine Fortsetzung in der 5. Woche (02. – 06.08.)!

6. Offene Jülicher Stadtmeisterschaften by Intersport Mulack – Anmeldung ab sofort möglich.

Wir freuen uns sehr, euch mitteilen zu können, dass wir auch in diesem Jahr die offenen Jülicher Stadtmeisterschaften als LK-Turnier mit Nebenrunde veranstalten werden, sodass jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer also zwei garantierte Spiele hat. Auf die Siegerinnen und Sieger warten tolle Sachpreise sowie auf die Sieger der A-Felder Preisgeld.

Die 6. Auflage wird vom 14.08. – 28.08. auf unserer Anlage stattfinden. 

In diesem Jahr bieten wir folgende Konkurrenzen an:

U18 weiblich
U18 männlich
Damen offen A (LK 1 – 13)
Damen offen B (LK 13,1 – 25)
Damen 40
Herren offen A (LK 1 – 13)
Herren offen B (LK 13,1 – 25)
Herren 30

Herren 40 A (LK 1 – 13)
Herren 40 B (LK 13,1 – 25)
Herren 50 A (LK 1 – 13)

Herren 50 B (LK 13,1 – 25)
Herren 60

Herren 70

Wir freuen uns auf euch!

Zur Anmeldung  

Infos des TVM zum Wettspielbetrieb 2021!!

Derzeit ist der Wettspielbetrieb in NRW noch nicht freigegeben, die sinkenden Inzidenzzahlen und die damit verbundenen Diskussionen um weitere Öffnungsschritte ab Ende Mai stimmen jedoch zuversichtlich, dass die Wettspielsaison im Juni starten kann. Der TVM Vorstand und der Sportausschuss haben aus diesem Grunde folgende Entscheidungen getroffen:

  • Der Start der TVM-Wettspiele soll ab dem 12. Juni 2021 (unter der Voraussetzung der behördlichen Freigabe) erfolgen. Die Neuterminierung aller Spieltage bis zum 12.06. haben wir soeben unter https://tvm-tennis.de/spielbetrieb veröffentlicht. Es findet eine reguläre Saison mit Auf- und Abstiegen statt. Sobald eine Freigabe durch das Land NRW erfolgt, werden wir Sie entsprechend informieren.
  • Der Pokalwettbewerb 2021 wird leider erneut abgesagt. Der Grund besteht darin, dass wir zum einen reservierte Pokal-Spieltage für die Medenrunden benötigen. Zum anderen möchten wir die verbleibenden Spieltagswochen für die Vereine und Mannschaften nicht zu sehr überfrachten.
  • Die Verbandsmeisterschaften der Erwachsenen finden nicht vom 02.06. bis 06.06.2021 statt. Wir sind jedoch bemüht einen Nachholtermin zu einem späteren Zeitpunkt zu finden.

Der Tennis-Treff, die perfekte Gelegenheit um neue Spielpartner kennenzulernen!

Liebe Mitglieder,

wir freuen uns, euch unser neues Format, den Tennis-Treff, vorzustellen. Damit möchten wir euch ein Format anbieten, um neue Spielpartner kennenzulernen. Es ist ganz egal, ob ihr Anfänger oder Fortgeschrittene seid. Unsere Trainer unterstützen euch dabei, geeignete Spielpartner zu finden und abwechslungsreiche Spielformen auszuprobieren.
Der Tennis-Treff wird jeden Donnerstag von 18:00 – 19:30 Uhr stattfinden.

Damit wir die Platzauslastung etwas besser planen können, wäre es prima, wenn ihr euch vorher über eTennis anmeldet.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme, die selbstverständlich kostenlos ist.

Hier geht es zur Anmeldung!

Der Vorstand

Kreis-Düren unterschreitet zum fünften Mal in Folge die Inzidenzmarke von 100!

Liebe Mitglieder,
wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass der Kreis-Düren heute zum fünften Mal in Folge die Inzidenzmarke von 100 unterschritten hat und ab Freitag (21.05.2021) für den sportlichen Betrieb kommende Regelungen gelten werden:

  • Einzel ist erlaubt
  • Doppel ist erlaubt
  • Weiterhin ist zwischen allen Personengruppen, die auf der Anlage Sport treiben, ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten.
  • Zuschauer sind nicht erlaubt

    Außerdem freuen wir uns, dass Hans und Ute ab Freitag (21.05.2021) die Außengastronomie öffnen dürfen, für die folgende Regelungen gelten werden:

    Gäste müssen:
  • einen vollen Impfschutz nachweisen (14 Tage nach der zweiten Impfung),
  • von einer Covid-19 Erkrankung genesen sein (diese Erkrankung darf nicht weiter als 6 Monate zurückliegen),
  • oder negativ getestet sein (Das Ergebnis eines zertifizierten Schnelltests oder eines PCR-Tests darf nicht älter als 48 Stunden sein. Selbsttests erlauben nicht den Zugang zur Außengastronomie).
  • Der entsprechende Nachweis muss bei jedem Besuch der Außengastronomie vorgelegt werden.
  • Die Kontaktnachverfolgung wird über die Luca-App stattfinden. Daher bitten wir euch, diese kostenlose App schon vor eurem Besuch in der Außengastronomie auf eurem Smartphone zu installieren. Mit dieser App müsst ihr dann am jeweiligen Tisch „einchecken“. Wir als Betreiber können zu keinem Zeitpunkt Daten auslesen, dies ist nur dem Gesundheitsamt des Kreises Dürens möglich, falls eine Covid-Infektion im entsprechenden Zeitraum bestätigt werden würde. Personen ohne Luca-App müssen sich wie gehabt in Listen eintragen. Um den Verwaltungsaufwand für Hans und Ute, aber auch für uns als Vorstand möglichst gering zu halten, würden wir uns freuen, wenn viele von euch die Luca-App nutzen würden.
  • Das Clubheim darf zur Nutzung der Toiletten nur mit einem Mund- und Nasenschutz betreten werden.
  • Die Umkleidekabinen sowie die Gastronomie müssen geschlossen bleiben.

    Bei weiteren Fragen könnt ihr uns gerne jederzeit ansprechen.

Der Vorstand

Infos zur Bundes-Notbremse!!

Liebe Mitglieder,

das Land NRW hat am gestrigen Abend eine neue Coronaschutzverordnung veröffentlicht, die ab dem 24.4. gilt.

Folgendes lässt sich hierzu zum aktuellen Zeitpunkt bezogen auf den Tennissport mitteilen:

Bei 7-Tages Inzidenz unter 100 (an drei aufeinanderfolgenden Tagen):
Hier haben sich die bisherigen Regelungen der Coronaschutzverordnung für NRW bezogen auf den Sport nicht verändert. Leider trifft dieser Fall derzeit für den Kreis Düren nicht zu.

Regelungen bei 7-Tages Inzidenzen ab 101:
Hierbei greift nun die Bundes-Notbremse. Die genaue Auslegung der Regelungen für den Tennissport ist hierbei noch nicht in vollem Umfang klar. Um Fehlinformationen zu vermeiden, stellen wir nachfolgend erst einmal nur die Anmerkungen des Landessportbundes vom gestrigen Tage zur Verfügung, bis ausreichend Klarheit besteht:

 3. Sportausübung allgemein:
3.1. Bundesinfektionsschutzgesetz: Zugelassen ist die „kontaktlose Ausübung von Individualsportarten“ allein, zu Zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes. 

3.2. Bundesinfektionsschutzgesetz: Zugelassen ist kontaktloser Sport von Gruppen von bis zu 5 Kindern im Alter von bis zu 14 Jahren im Freien. Die vorgenannten Kindergruppen können von ein oder zwei älteren Personen angeleitet werden, wenn für diese ein negativer Coronatest vorliegt, der nicht älter als 24 Stunden ist. 

– Unser Trainerteam wird sich mit den Trainingsteilnehmern in Verbindung setzen. 

– Unsere Gastronomie muss weiterhin geschlossen bleiben.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende und bleiben Sie gesund

Der Vorstand

Tennisclub Rot-Weiß Jülich blickt optimistisch nach vorne!!

Obwohl beim TC RW Jülich der Spielbetrieb auf Grund der Coronapandemie seit dem 01. November 2020 ruht, blicken die Verantwortlichen optimistisch auf die bevorstehende Sommersaison. Den widrigen Umständen zum Trotz wurde in vielen Onlinemeetings des Vorstandes die zukünftige Ausrichtung des Vereins und vor allem die anstehende Sommersaison 2021, geplant. Für diese optimistische Sichtweise gibt es mehrere Gründe:
Zum einen sind die Mitgliederzahlen, trotz der Pandemie, in den vergangenen Monaten um über zehn Prozent, auf insgesamt 350 Mitglieder, gestiegen. Dies ist laut Frank Büllersbach, 1.Vorsitzender des Vereins, u. a. auf eine aktive Jugendarbeit zurückzuführen, die durch die Tennisschule Gronimus seit einigen Jahren begleitet und konsequent vorangetrieben wird. Der Cheftrainier Thomas Gronimus hat darüber hinaus im März 2021 seine A-Trainer-Lizenz beim Deutschen Tennisbund (DTB) erworben, was dem Verein einen zusätzlichen, sportlichen und organisatorischen Schub geben wird, so Büllersbach.
Zum anderen ist es dem Verein in der Saison 2020 gelungen, dass von den insgesamt 18 Mannschaften gleich 10 Mannschaften den Aufstieg in die höhere Spielklasse geschafft haben. Sportlich steht nun deshalb eine besonders herausfordernde Saison 2021 bevor. Gespannt erwarten die Verantwortlichen das Abschneiden der 1.Damenmannschaft in der 2.Verbandsliga, der 1.Herren 40 in der 1.Verbandliga, der Herren 50 in der Oberliga und der 1.Junioren in der 1.Bezirksliga.
Insgesamt gehen in der Saison 2021 23 Mannschaften, von den Jüngsten der U12, bis zu den Herren 70, an den Start.

Die vollständige Öffnung der Tennisanlage am Stadionweg 9 ist für Samstag, den 17. April geplant. Falls das Wetter mitspielt, könnten eventuell schon vorher einzelne Plätze geöffnet werden. Aktuelle Informationen dazu finden sich auf der Homepage des TC Rot-Weiß Jülich.

Eine Saisoneröffnungsfeier wird leider auch in diesem Jahr auf Grund der Coronapandemie nicht möglich sein. Die Mitglieder des Tennisclubs sind aber dennoch froh, dass zumindest mit dem Training im Freien wieder begonnen werden kann. „Bleiben wir optimistisch und hoffen, dass das gesellige Vereinsleben so bald wie möglich wieder in gewohntem Maße stattfinden kann“, so Büllersbach.
Für tennisinteressierte Neueinsteiger bitte die Tennisschule Gronimus auch in diesem Jahr wieder Schnupperkurse an. Nähere Informationen zu diesen Kursen finden Sie auf der Homepage des Tennisclubs Rot-Weiß Jülich.

Verfasser:
Volker Achenbach und Franz Fink

TC RW JÜLICH ERWACHT AUS DER TENNISPAUSE!!

Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir pünktlich zu den Osterfeiertagen die Außenplätze 9 – 13 ab Karfreitag (02.04.2021) öffnen und damit die für uns alle so schmerzliche und lange Tennispause beenden können.

Wir sind sehr froh, dass wir schon jetzt unseren Mitgliedern das Tennisspielen wieder ermöglichen können. Damit der Zustand der Plätze über die ganze Saison hinweg in einem guten Zustand bleibt und uns allen viel Spaß bereiten wird, bitten wir euch, die folgenden Punkte unbedingt einzuhalten:

 Die Buchung der Plätze erfolgt ab sofort online unter: https://juelich.tennisplatz.info/.

 Die Plätze dürfen nur mit profillosen Hallenschuhen bespielt werden.
 Vor dem Spielen ist der Platz mit dem Schlauch zu wässern.
 In den ersten Wochen sollte platzschonend Tennis gespielt werden und auf Matches sowie das Ausspielen von Punkten verzichtet werden.
 Spätestens nach dem Spielen sind die Plätze mit den Kanthölzern zu bearbeiten, um möglicherweise entstandene Löcher wieder zu schließen. (Besser ist es sogar, wenn das zwischendurch immer mal wieder passiert.)
 Abschließend sind die Plätze in voller Länge und Breite mit dem Schleppnetz abzuziehen und die Linien zu kehren.

Zusätzlich sind folgende Punkte aus der Corona-Schutzverordnung zu beachten:

Einzelspiel ist erlaubt

Doppelspiel für Personen aus maximal zwei unterschiedlichen Hausständen ist erlaubt

 Für die Personen, die sich auf einer Sportanlage aufhalten, gilt grundsätzlich die Einhaltung eines Mindestabstands von 5m außerhalb der sportlichen Betätigung.

Gemeinschaftsräume, sowie Umkleiden und Duschen sind weiterhin geschlossen zu halten. Da aktuell unser Clubheim noch renoviert wird, sind dürfen die Toiletten in der Halle mit entsprechender Einhaltung von Hygienevorschriften genutzt werden.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nutzen unserer Anlage und wünsche euch einen tollen Start in die Sommersaison 2021!

Der Vorstand

Social Media Verstärkung gesucht!

Wir suchen Verstärkung für unseren Social Media Bereich:

Du hast Lust dich eigenständig mit in den Verein einzubringen? Spaß daran mit Menschen in Kontakt zu sein? Willst den Verein mit weiterbringen und fit für die Zukunft machen? Dann bist du bei uns genau richtig!!!

Das Aufgabengebiet stellen wir uns so vor:

  • Zusammenarbeit mit den lokalen, regionalen Medien und einmal die Woche ein Bericht (für HP, Facebook, eTennis usw.)
  • enger Kontakt zum Vorstand und Trainerbereich, zur Informationsbeschaffung und Ankündigungen von neuen Sportevents/Veranstaltungen etc.
  • Verbreitung von Informationen an die Mitglieder über neue Medien / Newsletter
  • Repräsentieren des Vereins gegenüber den Redaktionen bei Vereinsveranstaltungen und Darstellung des Vereins und seiner Arbeit nach Außen

Wir freuen uns auf Dich. Für Rückfragen stehen wir Dir gerne zur Verfügung.

  • Kontakt: vorstand@rw-juelich.de

Neues Online Reservierungssystem & Einführung der RW-APP!!

Wir reduzieren unseren Verwaltungsaufwand und erhöhen unsere Serviceleistung für Euch!!

Mit Restart der Tennissaison präsentieren wir euch unser neues Online Reservierungssystem „eTennis“ inklusive unserer neue RW-APP. Registriert euch im neuen Internetportal des TC Rot-Weiß Jülich und habt ab sofort Zugang zu unseren neuen Services. Hier könnt Ihr Freiluft- und Hallenstunden reservieren, euch zu tollen Veranstaltungen anmelden und habt sofort alle Neuigkeiten von uns direkt auf dem Handy. Gebt in eurem Browser juelich.tennisplatz.info ein und ihr seid sofort auf unserer neuen APP. Eine Leitfaden zur Registrierung findet ihr hier im Internet bzw. erhaltet ihr in den nächsten Tagen mit der Post. Solltet Ihr Hilfe benötigen, so sprecht uns gerne an. Viel Spaß!! Wir freuen uns, wenn es wieder losgeht!