Jahreshauptversammlung 2016

tennis

Jahreshauptversammlung 2016

Die Jahreshauptversammlung bei Rot-Weiß Jülich blickt positiv in die Zukunft! Der Tennisclub Rot-Weiß Jülich hat auf seiner Jahreshauptversammlung am 8.3.2016 sowohl sportlich als auch finanziell ein positives Fazit des Jahres 2015 gezogen. Vor den über 30 versammelten Mitgliedern berichteten die einzelnen Mitglieder des Vorstandes über ihre Bilanz des vergangenen Jahres. Sportwart Willi Schiefer konnte über ein breites Mannschaftsangebot in allen Altersklassen berichten und über die hervorragende Arbeit von Trainer Thomas Gronimus. Des Weiteren stellte er mit dem Beisitzer Sport Christof Schelthoff zahlreiche Turniere- unter anderem ein Leistungsklassen-Turnier und das Sommerturnier- für das kommende Jahr in Ausblick, um so einen regen Spielbetrieb auf der Anlage zu gewährleisten.

Die Kassenwartin Vera Strüver stellte das Jahr 2015 von der finanziellen Seite dar. Der Mitgliederstand konnte wieder etwas gesteigert werden und die Hallenkredit-Tilgung weiter vorangetrieben werden. Wie jedes Jahr bescheinigten die Kassenprüfer eine vollständige und korrekte Buchführung.

Nachdem die Bilanz des Jahres gezogen wurde, wurden ein paar neue Posten gewählt. Willi Schiefer wurde als Sportwart wiedergewählt und Dorothea Henkel als Hallenwartin. Diese konnte bei der Jahreshauptversammlung von dem neuen Online-Buchungssystem berichten, welches großen Anklang bei Mitgliedern und externen Buchern gefunden hat.

In der zuvor abgehaltenen Jugendversammlung wählten die kleinen „Rot-Weißen“ Frank Büllersbach für ein weiteres Jahr. Sara Schlader stellte das neue Wirtsehepaar Hans und Ute Clemens vor, die ab dieser Saison die Bewirtschaftung des Vereinsheim übernehmen.

Insgesamt blickt der Tennisclub Rot-Weiß also positiv ins Jahr 2016 und wird auch im kommenden Jahr seinen Mitgliedern ein reges Clubleben und jede Menge sportliche Highlights bieten.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.