Teams des TC RW Jülich starten am Wochenende in die Medenspielsaison!!

Am kommenden Wochenende (11.06., 14.06.) starten die Teams des TC RW Jülich in die Medenspielsaison des Sommers 2020. Seit gut einem Monat ist unter Wahrung der Hygiene- und Abstandsregeln Tennissport im Freien möglich. Auf Grundlage der behördlichen Vorgaben zum Schutz vor dem Coronavirus haben die drei Tennisverbände von NRW (Mittelrhein, Niederrhein und Westfalen) ein „Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für Tennis-Wettspiele in Nordrhein-Westfalen“ erstellt. So sind die Abstandsregeln zu wahren (z.B. kein Handshake), Duschen sind nur unter strikter Einhaltung der Hygieneregeln nutzbar, falls das der gastgebende Verein sicherstellen kann, es gibt keine Absteiger etc.

Die 1. Damen startet mit einem Spiel bei der dritten Mannschaft von GW Aachen in die Saison in der 1. Bezirksliga. Gut verstärkt und nach einem unglücklichen Abstieg vergangene Saison heißt das Ziel Wiederaufstieg in die 2. Verbandsliga. Ebenfalls eine gute Rolle in der 2. Verbandsliga möchten die Herren spielen, die mit Vereinstrainer Thomas Gronimus und Daniel Hartmann Neuzugänge haben, die das Team deutlich besser machen. Die Herren 40 streben ganz klar den Wiederaufstieg in die 1. Verbandsliga an.  Erste Standortbestimmung ist am Samstag das Spiel in Dellbrück. Am Sonntag dann nehmen die Herren 50 um Vereinspräsident Frank Büllersbach ihre Mission Aufstieg in die Oberliga in Angriff. Das Schlüsselspiel steigt sofort im ersten Spiel beim TC Rodenkirchen. Der Sieger dürfte mehr als gute Chancen haben im Sommer 2021 in der Oberliga zu spielen.

Wir freuen uns, dass es endlich losgeht!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.